Schönramer

G'schichtn aus dem Gärkeller



Der Hopfen ist nicht nur für die Bittere unserer Biere verantwortlich sondern auch für das Aroma. Dabei gilt je später der Hopfen beigegeben wird und umso kälter das Bier desto mehr Hopfenaromen können sich entfalten.

Bereits im 19. Jahrhundert wurde das Bier in Großbritannien mit trockenem Hopfen haltbarer gemacht, damit es die langen Überseefahrten nach Indien überstehen konnte. Das war die Geburtsstunde des India Pale Ale und der Kalthopfung. 

Kalthopfung mit Braumeister Max

 

Kalthopfung wird in der Brauerei Schönram in den Lagertanks, aber auch während der Gärung im Gärbottich bei den Bierspezialitäten India Pale Ale & Bayrisch Pale Ale durchgeführt. Mehr als 8 g pro Liter Kalthopfung sorgen für die ausgeprägten fruchtigen Noten. Gehen bei diesem Prozess doch hauptsächlich nur die Aromastoffe des Hopfens ins Bier über.

Kalthopfung im Gärkeller

 

Von dem Ergebnis der Kalthopfung könnt ihr euch ab Anfang März gerne selber überzeugen. Denn wir füllen India Pale Ale und Bayrisch Pale Ale nächste Woche ab und liefern auch in den Getränkemarkt in deiner Nähe. 

 

Prost aus Schönram!

 

 

 

 



Kalthopfung 2 1500x1000Kalthopfung 1500x1000
Kalthopfung 2 1500x1000
Kalthopfung 1500x1000


Willkommen in der
Privaten Landbrauerei Schönram

Die folgenden Seiten enthalten Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken.
Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.


Über 16 Jahre Unter 16 Jahre

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.