Schönramer

Unser Hopfenbauer Georg Breitner im Interview



Georg Breitner ist Hopfenbauer in der Hallertau. Seit fast zwei Jahrzehnten braut die Brauerei Schönram Biere u.a. mit seinem Hopfen. Wir hatten die Möglichkeit Georg ein paar Fragen über ihn und seinen Betrieb zu stellen. 

Servus Georg, wer bist du und was machst du? 

Mein Name ist Georg Breitner, ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kin­der. Zusammen mit meiner Familie baue ich bei uns auf dem Hof bereits in achter Generation Hopfen an.

Baut ihr auch noch andere Nutzpflanzen an?

Neben dem Hopfen wachsen bei uns auch noch Weizen, Raps, Mais, Braugerste und Wald. Hauptbetriebszweig ist allerdings der Hopfen. Rund 165.000 Hopfenpflanzen wollen jeden Tag seinen Herrn sehen, wie es bei uns in der Holledau so schön heißt.

Hopfenbauer Breitner

 

Wann beginnt bei euch die Hopfenernte? 

Zeitig im Frühjahr beginnen wir mit dem Aufhängen der Drähte, die dann später als Rankhilfe für die Hopfenpflanzen die­nen. Im April, wenn die ersten warmen Tage kommen, spitzt der Hopfen erst­mals aus der Erde (die Hopfenpflanze ist eine mehrjährige Pflanze). Nach ein paar maschinellen Pflegemaßnahmen muss der Hopfen Anfang Mai möglichst schnell an die Rankhilfen angeleitet werden, denn an warmen Tagen wächst die Pflanze bis zu 20 cm!

Wie bekommt man höchste Qualität aus dem Hopfen

Mit optimaler Pflanzennahrung und ge­zielten Bodenmaßnahmen verwöhnen wir den Hopfen, um die beste Qualität zu bekommen. Die intensive Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Hopfen und dem Hop­fenring hilft uns, bei Schädlingen und Krankheiten nur so viel Pflanzenschutz­mittel einzusetzen, wie nötig ist, um den Ertrag zu sichern.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit Braumeister Eric Toft und der Brauerei Schönram

Spätestens im Juli kommt der erste An­ruf von Eric Toft aus Schönram: „Und wia schauts heuer aus mit´m Hopfen?“ fragt er mich. Die ersten Details werden ausge­tauscht, wie z. B. Witterung und Blütebe­ginn. Sind die ersten Dolden im August zu sehen, ist Eric auch schon da. Hier planen wir schon den ungefähren Erntebeginn. Kurz vor der Reife des Hersbruckers (eine aromatische Hopfensorte) werden die Schläge nochmal intensiv begutachtet. Jetzt machen wir den Erntetermin fix. Jeder Tag ist entscheidend für das einzig­artige Hopfenaroma des Hersbruckers. Zur Ernte helfen sogar noch die Lehrlinge der Brauerei mit, damit alles reibungslos läuft.

Fast zwei Jahrzehnte pflegen wir nun unsere Verbindung mit dem Ziel, die besondere Hopfenqualität zu erhalten. Mich freut die Zusammenarbeit mit der Brauerei Schönram, es ist immer ein ehr­liches und gutes Miteinander und ich bin stolz, für Weltklassebiere den Hopfen liefern zu dürfen.

Ähnliche G'schichtn

Hopfenernte 2020
Hopfenernte - Unsere Lehrlinge helfen mit
Grünhopfen Pils in Bearbeitung
Grünhopfen Pils - Der Geist der Hopfenernte


Breitner ToftHopfen012Hopfen009Hopfen008Hopfen002 TestHopfenernte2020 5 1500x1000
Breitner Toft
Hopfen012
Hopfen009
Hopfen008
Hopfen002 Test
Hopfenernte2020 5 1500x1000


Willkommen in der
Privaten Landbrauerei Schönram

Die folgenden Seiten enthalten Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken.
Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.


Über 16 Jahre Unter 16 Jahre

Cookie Einstellungen

Wir nutzen folgende Cookies:
- technisch notwendige Cookies (werden automatisch gesetzt), deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.
- Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.
- Facebook Pixel (Analysetool) zur persönlichen/individuellen Anpassung unserer Werbetätigkeit (Details siehe Datenschutzerklärung)
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.